Karfreitag und der stillstehende Rummel

Heu­te ist Kar­frei­tag. Die­ser Oster­fei­er­tag gehört zu den »stil­len Tagen«, die von Geset­zes wegen mit Ein­schrän­kun­gen von lär­men­den Akti­vi­tä­ten ver­bun­den sind, damit die Men­schen sich selbst beim inne­ren Dia­log end­lich mal wie­der ver­ste­hen kön­nen.

Weiterlesen

Spaziergang durch Erfurt

Sonn­tag, son­nig, Tem­pe­ra­tu­ren ein biss­chen unter Null: Es ist sehr ruhig in der Stadt. Der Weih­nachts­markt ist Geschich­te und Rup­fi hat ein neu­es Zuhau­se. Schon vor Son­nen­un­ter­gang war der Mond schon groß und pracht­voll auf­ge­gan­gen, um mor­gen früh ab 4:11 Uhr von dem Licht, was die Erd­at­mo­sphä­re gefil­tert hat, rot zu erschei­nen.

Weiterlesen

Hopalong‐Schale

Ich habe mich heu­te wie­der ein biss­chen mit der Direkt‐Colouring‐Methode in Ultraf­rac­tal (UF) beschäf­tigt. Das spe­zi­el­le Frak­tal »Pixel« defi­niert die gesam­te Flä­che einer Ebe­ne als »Out­si­de«, d. h. ich kann mit den »Colo­ring For­mu­las«, das sind for­mel­ba­sier­te Shader, auf der gan­zen Flä­che arbei­ten.

Weiterlesen

Bleistift und Rauchquarz ganz groß

Letz­tes Jahr im Dezem­ber woll­te ich mir für mei­ne Sony Alpha 6300 ein neu­es Objek­tiv gön­nen — eins, wo es mög­lich ist, Fil­ter davor zu schrau­ben. Das, was bei der Kame­ra beim Kauf dabei war, hat näm­lich kein Gewin­de dafür vorn.

Weiterlesen

Traumsiegel

Bleistift‐Zeichnung basie­rend auf einer digi­ta­len Vor­zeich­nung. »Traum­sie­gel« kam mir in den Sinn, weil es mich durch die ver­floch­te­nen Struk­tu­ren auch an Traum­fän­ger erin­nert, und zugleich an die Wei­te des Uni­ver­sums mit Mon­den und Ster­nen, in die man sich ver­lie­ren kann.

Weiterlesen

Magnolien

Magno­li­en
Am Rand
Groß und schön
Duf­ten­der Früh­ling
Atme tief ein
Leuch­ten­de Far­ben
Erzeu­gen Glücks­ge­füh­le
Nicht nur im Bauch –
Auch im Gesicht.

Weiterlesen

Karneval in Erfurt 2018

Trotz durch­wach­se­nen Tem­pe­ra­tu­ren waren die Stra­ßen wie­der sehr bunt. Nicht nur die auf­wän­dig deko­rier­ten Wagen, die sich zusam­men mit Blas­ka­pel­len, Tanz­ma­rie­chen, Trak­to­ren durch die Stra­ßen schlän­gel­ten und mit guter Lau­ne und Kamel­le die Stim­mung anheiz­ten waren schön anzu­se­hen, son­dern auch die Gewan­dun­gen des Publi­kums waren nicht zu ver­ach­ten.

Weiterlesen

Comicpark auf der Erfurter ega

An einem wun­der­schön son­ni­gen Früh­lings­tag besuch­te ich die Erfur­ter Gar­ten­an­la­ge »ega«. Dort gab es ein Kunst­fes­ti­val mit Stän­den von Zeich­nern, Comic­ver­la­gen und der Mög­lich­keit, selbst krea­tiv zu wer­den. Auch konn­te man sich an Com­pu­ter­spie­len aus den 80ern und 90ern ver­su­chen.

Weiterlesen