Ausstellung ’VISITE’ auf dem Petersberg

Die Initia­ti­ve Kul­tur­Quar­tier Peters­berg lud im Rah­men des Krä­mer­brü­cken­fes­tes ein, sich die Defen­si­ons­ka­ser­ne, die auf dem Peters­berg Erfurt schon lan­ge Zeit leer steht, von innen anzu­se­hen. Erfur­ter Künst­ler und Kul­tur­schaf­fen­de hat sie ein­ge­la­den, für einen Tag die Räu­me im Erd­ge­schoss für eine Gemein­schafts­aus­stel­lung zu nut­zen. Das war kei­ne klei­ne Aus­stel­lung: die Maße des Gebäu­des sind gewal­tig.

 

Für einen Tag war die Eta­ge belebt und es fand ein reger Aus­tausch statt — sowohl zwi­schen den aus­stel­len­den Künst­lern und auch mit dem Publi­kum. Ich hat­te auch einen Raum zur Ver­fü­gung gestellt bekom­men und stat­te­te ihn mit einer Aus­wahl an mathe­ma­ti­schen Papier­ob­jek­ten und Com­pu­ter­gra­fi­ken aus. Das kam gut an und es hat Spaß gemacht, dabei zu sein. Hier ist mein Aus­stel­lungs­be­reich:

 

Sven

Sven Wachsmuth wurde 1978 geboren, ist in Emleben bei Gotha aufgewachsen, wohnt seit 2003 in Erfurt. Er experimentiert seit Anfang der 1990er sowohl mit den kreativen Dingen, die man so mit einem Computer anstellen kann als auch mit traditionellen Techniken wie Schreiben, Zeichnen, Fotografie und Modellbau. Inspiration findet er in der Natur und der Geometrie. mehr erfahren

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar