Fotoserien

Dresden

Am Tag nach dem Dead‐Can‐Dance‐Konzert im Dresd­ner Frei­licht­thea­ter »Jun­ge Gar­de« bin ich mit der Kame­ra durch die Stadt geschlen­dert. An der Elbe kann man noch gut erken­nen, wo das Hoch­was­ser weni­ge Tage zuvor noch stand. Schlamm und aus­ge­ris­se­ne Bäu­me säu­men die Ufer. Aber es geht vor­an. Es war auch schö­nes Wet­ter. Dres­den ist schön und glänz­te in der Son­ne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.