Zeitvertreib

  • Beitrags-Kategorie:Objekte
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Mit dieser kleinen Sequenz aus sechs Bildern möchte ich verdeutlichen, was ich eigentlich mit Tannenzäpfle-Folie meine, also wo das Material her kommt, welches ich zum Modellieren meiner Figuren verwende.

Das Bier „Tannenzäpfle“ der Badischen Staatsbrauerei „Rothaus“ verwendet für den Schutz des Flaschenhalses besonders starkes Material, offensichtlich handelt es sich um zwei miteinander verpresste Folien. Das Material ist nicht fest geklebt wie bei anderen Brauereien, sondern durch eine spezielle Faltung verpresst. Es lässt sich dadurch leicht und rückstandslos entfernen. Fachlich korrekt heißen die „Falta-Kapseln“ und umgangssprachlich auch der “Rock der Biergit”, wie mir schon einheimische Leute sagten. Doch mir ist der Fachbegriff “Falta-Kapseln” zu speziell und gleichzeitig zu allgemein, denn es fehlt der Bezug, dass es eben nicht von irgendeiner Biersorte ist, sondern eben von Rothaus-Bier.

Wie man auf der Webseite der Brauerei Rothaus sehen kann, bietet diese verschiedene Varianten an, welche sich durch die Farbe der Falta-Kapseln unterscheiden.

Sven

Sven Wachsmuth wurde 1978 geboren, ist in Emleben bei Gotha aufgewachsen, wohnt seit 2003 in Erfurt. Er experimentiert seit Anfang der 1990er sowohl mit den kreativen Dingen, die man so mit einem Computer anstellen kann als auch mit traditionellen Techniken wie Schreiben, Zeichnen, Fotografie und Modellbau. Inspiration findet er in der Natur und der Geometrie. mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar