Neue Attraktionen in Erfurts Altstadt

  • Post category:Fotos
  • Post comments:0 Kommentare
_DSC9779

Erfurt, als die Landeshauptstadt des grünen Herzens Deutschlands, hat eine neue Attraktion: Beton-Litfaßsäulen. Das Grau der Säulen schmiegt sich nahtlos in das Grau des Bodens und des Nebels ein. Grau zum Drumherumgehen. So nackt sehen sie so herrlich deplatziert aus. Ich etwas, das man so kurz vor der BUGA erwarten würde. Und ein Kontrast zum beginnenden Trubel des Weihnachtsmarkts.

Vermutlich werden die noch gestrichen und mit Plakaten beklebt, denn dafür sind sie da. Dann sehen die auch nicht mehr so deplatziert aus.

Nachtrag: Die Betonsäule am Fischmarkt (die mit dem “Briefchen” dran) wurde bereits am Tag nach meinem Fotoausflug abgebaut. Also 1:0 für die Inhaberin des Ladens dahinter. Und ein Lob an die Stadtverwaltung, dass sie dem Wunsch gefolgt ist.

Sven

Sven Wachsmuth wurde 1978 geboren, ist in Emleben bei Gotha aufgewachsen, wohnt seit 2003 in Erfurt. Er experimentiert seit Anfang der 1990er sowohl mit den kreativen Dingen, die man so mit einem Computer anstellen kann als auch mit traditionellen Techniken wie Schreiben, Zeichnen, Fotografie und Modellbau. Inspiration findet er in der Natur und der Geometrie. mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar