Toilettenpapierhalter

  • Beitrags-Kategorie:Objekte
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Ich habe ein sehr kleines Bad, wo es wenig mögliche Positionen für die Toilettenpapierrolle gibt, um diese dem oder der Sitzenden verrenkungsfrei zur Verfügung zu stellen.

Im Sitzen prüfte ich, in welcher Lage und Höhe an der Wand es keiner Verrenkung bedarf, um an die Rolle zu kommen. Ich fand es für mich am besten, wenn sich die Rolle in Sitzhöhe rechts an der Wand etwa im Winkel von 45 Grad nach vorn geneigt befindet und als Ganzes entnommen werden kann, also einfach aufgesteckt ist.

Der Entwurf hat wohl auch etwas Zweideutiges, aber eher unbeabsichtigt – happy accident. Dafür ist er sehr platzsparend, somit auch für enge Bäder geeignet und so leicht (46 g), dass man das Objekt einfach mit Silikon(kleber) auf eine Fliese kleben kann – rechts oder links von der Toilette. Und schon ist die Toilettenpapierrolle schnell griffbereit. Der Druck besteht aus zwei Teilen, um bei einer Neigung von 45 Grad stabile Strukturen bilden zu können.

 

korollenhalter-bleistift-rendering

Sven

Sven Wachsmuth wurde 1978 geboren, ist in Emleben bei Gotha aufgewachsen, wohnt seit 2003 in Erfurt. Er experimentiert seit Anfang der 1990er sowohl mit den kreativen Dingen, die man so mit einem Computer anstellen kann als auch mit traditionellen Techniken wie Schreiben, Zeichnen, Fotografie und Modellbau. Inspiration findet er in der Natur und der Geometrie. mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar