Schnappschuss mit Hilfe von oben

  • Beitrags-Kategorie:Fotos
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Ich befand mich während des einsetzenden Gewitters auf dem Heimweg vom Petersberg, zu Fuß mit dem Fahrrad-Regencape und darunter das Handy im Anschlag, um gelegentlich zu Fotografieren und zu Filmen. Es regnete in Strömen. Der Domplatz glich einem spiegelnden See (abgesehen vom Pflaster) und so wollte ich das festhalten. Ich hockte mich hin, orientierte mein Smartphone so, dass die Reflexion zu sehen war und…. es wurde plötzlich hell! In der Mikrosekunde als ich den Auslöser drückte. Was für ein Glück! Da meinte wohl jemand im Himmel, ich sollte doch bei der Dunkelheit nicht ohne Blitz fotografieren…

Hier gibt es weitere Impressionen, die ein paar Minuten vorher entstanden sind:

Sven

Sven Wachsmuth wurde 1978 geboren, ist in Emleben bei Gotha aufgewachsen, wohnt seit 2003 in Erfurt. Er experimentiert seit Anfang der 1990er sowohl mit den kreativen Dingen, die man so mit einem Computer anstellen kann als auch mit traditionellen Techniken wie Schreiben, Zeichnen, Fotografie und Modellbau. Inspiration findet er in der Natur und der Geometrie. mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar