Sven

Sven Wachsmuth
Sven Wachs­muth ist Bau­jahr 1978, ist in Emle­ben bei Gotha auf­ge­wach­sen, wohnt seit 2003 in Erfurt. Sei­ne The­men sind Foto­gra­fie, Gra­fik, Lay­out, Vir­tu­el­le Rea­li­tät, Frak­ta­le, Rayt­ra­cing, Upcy­cling und ande­re krea­ti­ve Metho­den.

Schon immer inter­es­sier­te er sich für natur­wis­sen­schaft­li­che und tech­ni­sche The­men. Als ihm sei­ne Eltern kurz nach der Wen­de einen ech­ten Com­pu­ter schenk­ten, begann für ihn eine lan­ge Rei­se durch die wei­ten Fach­ge­bie­te, die damit zu tun haben: Pro­gram­mie­rung, Gra­fik, Feh­ler­su­che bei Hard‐ und Soft­ware. Damals wur­de der Grund­stein gelegt: Neben der Leh­re als Kom­mu­ni­ka­ti­ons­elek­tro­ni­ker bei der Deut­schen Tele­kom und der wei­ter­füh­ren­den Aus­bil­dung zum Tech­ni­ker sind es vor allem die lang­jäh­ri­gen auto­di­dak­ti­schen Erfah­run­gen, die ihn befä­hi­gen, als Com­pu­ter­tech­ni­ker und Gra­fi­ker seit über 15 Jah­ren in der Jugend­be­rufs­för­de­rung Erfurt immer wie­der neue Her­aus­for­de­run­gen zu meis­tern.

Für ihn gibt es einen star­ken Syn­er­gie­ef­fekt zwi­schen Tech­nik, Mathe­ma­tik und Kunst. Viel­mals ist dabei nicht nur das Ergeb­nis das Kunst­werk, son­dern der Weg dahin: Die Aus­wahl der Pro­gram­me, Ent­wi­ckeln eige­ner Scrip­te und Work­flows, um die eige­nen Ide­en Rea­li­tät wer­den zu las­sen.

Die Web­sei­te svenspages.de ist die Spiel­wie­se, wo Sven Wachs­muth sei­ne Arbei­ten der Welt zeigt. Seit 2002 hat sie je nach sei­nen Fähig­kei­ten mehr als ein dut­zend­mal das Aus­se­hen gewech­selt  — ganz wie ein Scha­len­tier den alten Pan­zer abstreift, wech­sel­ten sich Lay­out, Tech­no­lo­gi­en und auch The­men­schwer­punk­te ein­an­der ab. Seit 2015 basiert die­se Sei­te auf  Word­Press — anfangs mit geschrie­be­nen Tem­pla­te, jetzt mit dem respon­si­ven Tem­pla­te »Syd­ney« und einer Piwigo‐Galerie‐Seite, um sich mehr auf die Inhal­te zu kon­zen­trie­ren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.