Objekte

»Deine Chance verstreicht vielleicht«

Veröffentlicht am
Wie bereits im Okto­ber ange­kün­digt, habe ich mich an der Aus­stel­lung zum FÖN‐Kunstpreis #4 mit einem dyna­misch beleuch­te­ten, spie­geln­den Objekt betei­ligt.
Das The­ma des Wett­be­werbs war »Aus dem Tage­buch der ver­pass­ten Chan­cen«. Nun, einen Preis habe ich damit nicht gewon­nen — es gab sehr vie­le ande­re gute Bei­trä­ge — aber einen Platz im Aus­stel­lungs­ka­ta­log und in der Erin­ne­rung so man­cher Besu­cher ist mir jedoch sicher;-)Ver­pass­te Chan­cen wer­den erst im Nach­hin­ein als sol­che wahr­ge­nom­men — erst beim Blick zurück.

Blogeintrag öffnen / kommentieren
Projekte

Ein neues Regal

Veröffentlicht am
Am Mon­tag kam mir die Idee, den »toten« Raum hin­ter der Ein­gangs­tür mei­ner Woh­nung bes­ser zu nut­zen. Zu die­sem Zweck habe ich ein Regal vor­ge­se­hen, wel­ches sich an den Maßen und Posi­ti­on des Tür­schlie­ßers, des Tür­griffs, des Licht­schal­ters und der Scheu­er­leis­te ori­en­tie­ren muss­te.Dar­aus erga­ben sich die Maße für Höhe 187 cm und Brei­te 80 cm; die Ein­gangs­tür begrenz­te die Tie­fe auf 20 cm.

Blogeintrag öffnen / kommentieren
Projekte

Stop‐Motion‐Puppe »Sensenmann«

Veröffentlicht am
An die­ser Stop‐Motion‐Puppe habe ich den Schä­del aus Draht mit beweg­li­chem Kie­fer und LED‐Augen sowie den Arm mit beweg­li­chen Fin­gern gebaut. Sie kam für ein Musik­vi­deo der Band »Don Plus Ultra« zum Ein­satz.
Einst am Erfur­ter Gewerk­schafts­haus lern­te ich Simon Mali­now­sky nach einem Kon­zert ken­nen, krea­ti­ves Mind der Erfur­ter Band »Don­Plus­Ul­tra«.

Blogeintrag öffnen / kommentieren