monochrom

Die Ruhe vor dem (An-)Sturm

_DSC9809

Heu­te brach­te der dich­te Nebel eine fas­zi­nie­ren­de Licht­stim­mung zum Foto­gra­fie­ren. Und unser Erfurt hat wie­der sei­nen Weih­nachts­markt. Der schöns­te von allen wird er. Okay, viel­leicht ist das über­trie­ben — aber bestimmt nah dran.

Weiterlesen

Spaziergang durch Erfurt

Sonn­tag, son­nig, Tem­pe­ra­tu­ren ein biss­chen unter Null: Es ist sehr ruhig in der Stadt. Der Weih­nachts­markt ist Geschich­te und Rup­fi hat ein neu­es Zuhau­se. Schon vor Son­nen­un­ter­gang war der Mond schon groß und pracht­voll auf­ge­gan­gen, um mor­gen früh ab 4:11 Uhr von dem Licht, was die Erd­at­mo­sphä­re gefil­tert hat, rot zu erschei­nen.

Weiterlesen

Hopalong-Schale

Ich habe mich heu­te wie­der ein biss­chen mit der Direkt-Colouring-Methode in Ultraf­rac­tal (UF) beschäf­tigt. Das spe­zi­el­le Frak­tal »Pixel« defi­niert die gesam­te Flä­che einer Ebe­ne als »Out­si­de«, d. h. ich kann mit den »Colo­ring For­mu­las«, das sind for­mel­ba­sier­te Shader, auf der gan­zen Flä­che arbei­ten.

Weiterlesen

Traumsiegel

Bleistift-Zeichnung basie­rend auf einer digi­ta­len Vor­zeich­nung. »Traum­sie­gel« kam mir in den Sinn, weil es mich durch die ver­floch­te­nen Struk­tu­ren auch an Traum­fän­ger erin­nert, und zugleich an die Wei­te des Uni­ver­sums mit Mon­den und Ster­nen, in die man sich ver­lie­ren kann.

Weiterlesen